Non Scholae sed Vitae discimus. Seneca, röm. Philosoph und Staatsmann

  

»   

Geben Sie ein Stichwort, einen Autor oder ein Thema in das Suchfeld ein und klicken Sie auf "Go!"

» Home
» Übersicht: Alle Themen
» Übersicht: Alle Verfasser
» Zufallszitat
» Vergangene Tageszitate

» Impressum

Vergangene Tageszitate

04.12.2020

Ein großer Klassiker ist heutzutage ein Mann, den man loben kann, ohne ihn gelesen zu haben.
 
Gilbert Keith Chesterton (*29.05.1874-†14.06.1936), engl. Journalist und Schriftsteller
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Bücher, Dichtung, Schriftsteller, Bildung

03.12.2020

Man ist am ehrlichsten gegen seinen Gott: Er darf nicht sündigen.
 
Friedrich Wilhelm Nietzsche (*15.10.1884-†25.08.1900), dt. Philologe
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Ehrlichkeit, Gott

02.12.2020

Die Welt ist ein allen Menschen gemeiner Körper, Veränderungen in ihr bringen Veränderung in der Seele aller Menschen vor, die just diesem Teil zugekehrt sind.
 
Georg C. Lichtenberg (*01.07.1742-†24.02.1799), dt. Mathematiker, Physiker und Philosoph
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Menschheit, Seele, Welt

01.12.2020

Schwermütige Menschen werden gerade durch das, was andere schwer macht, durch Hass und Liebe, leichter und kommen zeitweilig an die Oberfläche.
 
Friedrich Wilhelm Nietzsche (*15.10.1884-†25.08.1900), dt. Philologe
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Hass, Liebe, Sein

30.11.2020

Es sind nicht die Gottlosen, es sind die Frommen seiner Zeit gewesen, die Christus ans Kreuz schlugen.
 
Gertrud von Le Fort (*11.10.1876-†01.11.1971), dt. Schriftstellerin
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Frömmigkeit, Fanatismus

29.11.2020

Ich kann nicht so viel Wagner anhören. Ich hätte sonst den Drang, Polen zu erobern.
 
Woody Allen (*01.12.1935), amerik. Komiker, Regisseur, Autor und Schauspieler
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Krieg, Musik

28.11.2020

Wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit.
 
Angela Merkel (*17.07.1954), Bundeskanzlerin
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Demokratie, Wirtschaft

27.11.2020

Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber noch nicht ganz sicher.
 
Albert Einstein (*14.03.1879-†18.04.1955), Physiker
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Dummheit, Universum, Unendlichkeit

26.11.2020

Das industriell entwickeltere Land zeigt dem minder entwickelten nur das Bild der eigenen Zukunft.
 
Karl Marx (*05.05.1818-†14.03.1883), dt. Kommunist und Schriftsteller
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Zukunft, Fortschritt, Veränderung, Wirtschaft

25.11.2020

Freundschaft macht das Glück noch strahlender.
 
Marcus Tullius Cicero, (106 v.Chr. - 43 v.Chr.), röm. Redner, Anwalt, Philosoph und Staatsmann
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Glück, Freundschaft

 
Copyright © 2002-2008 Discimus.de. Alle Rechte vorbehalten - All Rights Reserved. | Datenschutz