Non Scholae sed Vitae discimus. Seneca, röm. Philosoph und Staatsmann

  Leben

»   

Geben Sie ein Stichwort, einen Autor oder ein Thema in das Suchfeld ein und klicken Sie auf "Go!"

» Home
» Übersicht: Alle Themen
» Übersicht: Alle Verfasser
» Zufallszitat
» Vergangene Tageszitate

» Impressum

Es wurden 11 Einträge zum Thema Leben gefunden.

Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten.
 
Wilhelm Busch (*15.04.1832-†09.01.1908), dt. Zeichner u. Satiriker
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Liebe

Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe.
 
Rainer Maria Rilke (*04.12.1875-†29.12.1926), Lyriker
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Katze

Was ist mein Einzelschicksal, wenn ich recht die große Tragik des Lebens betrachte!
 
Christian Morgenstern (*06.05.1871-†31.03.1914), dt. Schriftsteller
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Schicksal

In diesem Buch, welches meine Erinnerung ist, auf der ersten Seite des Kapitels in dem der Tag beschrieben wird an dem ich dich zum ersten Mal traf, kann man die Worte lesen: »Hier beginnt ein neues Leben«
 
Dante Alighieri, (1265-1321), ital. Dichter und Philosoph
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Erinnerung

Arbeit gibt uns mehr als den Lebensunterhalt; sie gibt uns das Leben.
 
Henry Ford (*30.07.1863-†07.04.1947), amerik. Unternehmer
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Arbeit

Süß ist das Leben nur für den, der es nicht kennt.
 
Menander, (342/341 v. Chr. bis 293/292 v. Chr.), griech. Komödiendichter
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: süß

Nur Künstler und Kinder sehen das Leben wie es ist.
 
Hugo von Hofmannsthal (*01.02.1874-†15.07.1929), Schriftsteller und Lyriker
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Kunst, Kinder

Solange ich atme, hoffe ich.
 
Marcus Tullius Cicero, (106 v.Chr. - 43 v.Chr.), röm. Redner, Anwalt, Philosoph und Staatsmann
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Hoffnung

Im Menschenleben ist es wie auf der Reise: die ersten Schritte bestimmen den ganzen Weg.
 
Arthur Schopenhauer (*22.02.1788-†21.09.1860), deutscher Philosoph
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Weg, Reise

Wer das Leben nicht schätzt, der verdient es nicht.
 
Leonardo da Vinci (*15.04.1452-†02.05.1519), ital. Maler, Bildhauer, Ingenieur und Wissenschaftler

Man hat den Tod nahe genug, um sich nicht vor dem Leben fürchten zu müssen.
 
Albert Einstein (*14.03.1879-†18.04.1955), Physiker
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Tod

 
Copyright © 2002-2008 Discimus.de. Alle Rechte vorbehalten - All Rights Reserved.