Non Scholae sed Vitae discimus. Seneca, röm. Philosoph und Staatsmann

  Benedikt XVI.

»   

Geben Sie ein Stichwort, einen Autor oder ein Thema in das Suchfeld ein und klicken Sie auf "Go!"

» Home
» Übersicht: Alle Themen
» Übersicht: Alle Verfasser
» Zufallszitat
» Vergangene Tageszitate

» Impressum

Es wurden 4 Einträge vom Verfasser Benedikt XVI. gefunden.

Wir können in Gottes Geheimnis nicht hineinblicken - wir sehen nur Fragmente und vergreifen uns, wenn wir uns zum Richter über Gott und die Geschichte machen wollen.
 
Benedikt XVI. (*16.04.1927), Papst der kath. Kirche. Benedikt XVI. in seiner Rede in Auschwitz, Mai 2006.
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Gott, Richter

An diesem Ort versagen die Worte, kann eigentlich nur erschüttertes Schweigen stehen.
 
Benedikt XVI. (*16.04.1927), Papst der kath. Kirche. Benedikt XVI. in seiner Rede in Auschwitz, Mai 2006.
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Schweigen, Worte

Ich stehe hier als Sohn des deutschen Volkes.
 
Benedikt XVI. (*16.04.1927), Papst der kath. Kirche. Benedikt XVI. in seiner Rede in Auschwitz, Mai 2006.
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Deutschland

Ich bin dabei, mein Metier zu lernen.
 
Benedikt XVI. (*16.04.1927), Papst der kath. Kirche
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Lernen, Aufgabe

 
Copyright © 2002-2008 Discimus.de. Alle Rechte vorbehalten - All Rights Reserved.