Non Scholae sed Vitae discimus. Seneca, röm. Philosoph und Staatsmann

  Hugo von Hofmannsthal

»   

Geben Sie ein Stichwort, einen Autor oder ein Thema in das Suchfeld ein und klicken Sie auf "Go!"

» Home
» Übersicht: Alle Themen
» Übersicht: Alle Verfasser
» Zufallszitat
» Vergangene Tageszitate

» Impressum

Es wurden 10 Einträge vom Verfasser Hugo von Hofmannsthal gefunden.

Die Seele hat kein Alter.
 
Hugo von Hofmannsthal (*01.02.1874-†15.07.1929), Schriftsteller und Lyriker
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Alter, Seele

Die einfachen Charaktere, nicht die zusammengesetzten, sind schwer zu verstehen.
 
Hugo von Hofmannsthal (*01.02.1874-†15.07.1929), Schriftsteller und Lyriker
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Charakter, Verstehen

Junge Leute tragen im Geistigen oft eine Perücke, aber aus eigenem Haar.
 
Hugo von Hofmannsthal (*01.02.1874-†15.07.1929), Schriftsteller und Lyriker
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Denken, Jugend

Und dennoch sagt der viel, der » Abend « sagt
 
Hugo von Hofmannsthal (*01.02.1874-†15.07.1929), Schriftsteller und Lyriker
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Abend

Nur Künstler und Kinder sehen das Leben wie es ist.
 
Hugo von Hofmannsthal (*01.02.1874-†15.07.1929), Schriftsteller und Lyriker
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Kunst, Leben, Kinder

Die gefährlichste Sorte von Dummheit ist ein scharfer Verstand.
 
Hugo von Hofmannsthal (*01.02.1874-†15.07.1929), Schriftsteller und Lyriker
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Dummheit, Verstand

Geistige Deutsche werden schwer und spät zum eigentlichen Leben geboren; sie machen dann eine zweite Geburt durch, an der viele sterben.
 
Hugo von Hofmannsthal (*01.02.1874-†15.07.1929), Schriftsteller und Lyriker
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Deutschland, Reife, Entwicklung

Das Geld, die Krankheit, die Zukunft: Verkleidungen des Nichts.
 
Hugo von Hofmannsthal (*01.02.1874-†15.07.1929), Schriftsteller und Lyriker
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Geld

Reifer werden heißt schärfer trennen, inniger verbinden.
 
Hugo von Hofmannsthal (*01.02.1874-†15.07.1929), Schriftsteller und Lyriker
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Reife

Nicht dass einer alles wisse, kann verlangt werden, sondern dass er, indem er um eins weiß, um alles wisse.
 
Hugo von Hofmannsthal (*01.02.1874-†15.07.1929), Schriftsteller und Lyriker
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Wissen

 
Copyright © 2002-2008 Discimus.de. Alle Rechte vorbehalten - All Rights Reserved.