Non Scholae sed Vitae discimus. Seneca, röm. Philosoph und Staatsmann

  Kunst

»   

Geben Sie ein Stichwort, einen Autor oder ein Thema in das Suchfeld ein und klicken Sie auf "Go!"

» Home
» Übersicht: Alle Themen
» Übersicht: Alle Verfasser
» Zufallszitat
» Vergangene Tageszitate

» Impressum

Es wurden 10 Einträge zum Thema Kunst gefunden.

Wehe dem Lande, wo man nicht mehr singet!
 
Johann Gottfried Seume (*29.01.1763-†13.06.1810), dt. Schriftsteller u. Dichter
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Kultur

Die Kunst ist zwar nicht das Brot, wohl aber der Wein des Lebens.
 
Jean Paul (*21.03.1763-†14.11.1825), dt. Schriftsteller (eigentl. Johann Paul Richter)

Auch die Tugend ist eine Kunst, und auch ihre Anhänger teilen sich in Ausübende und bloße Liebhaber.
 
Marie von Ebner-Eschenbach (*13.09.1830-†12.03.1916), Schriftstellerin
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Tugend

Kunst und Kultur sind nicht wie die Sahne auf dem Kuchen, sondern die Hefe im Teig.
 
Johannes Rau (*16.01.1931-†27.01.2006), ehem. Bundespräsident
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Kultur

Nur Künstler und Kinder sehen das Leben wie es ist.
 
Hugo von Hofmannsthal (*01.02.1874-†15.07.1929), Schriftsteller und Lyriker
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Leben, Kinder

Das oberste Ziel eines Malers ist es, eine ebene Fläche wie einen Körper wirken zu lassen, der sich aus der Ebene erhebt.
 
Leonardo da Vinci (*15.04.1452-†02.05.1519), ital. Maler, Bildhauer, Ingenieur und Wissenschaftler
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Perfektion, Malerei

Studiere die Wissenschaft der Kunst und die Kunst der Wissenschaft.
 
Leonardo da Vinci (*15.04.1452-†02.05.1519), ital. Maler, Bildhauer, Ingenieur und Wissenschaftler
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Wissenschaft

Aus einer Menge von unordentlichen Strichen bildet man sich leicht eine Gegend, aber aus unordentlichen Tönen keine Musik.
 
Georg C. Lichtenberg (*01.07.1742-†24.02.1799), dt. Mathematiker, Physiker und Philosoph
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Musik, Malerei

Das Schönste was wir erfahren können ist das Mysteriöse. Es ist die Quelle jeder echten Kunst und Wissenschaft.
 
Albert Einstein (*14.03.1879-†18.04.1955), Physiker
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Gott, Wissenschaft, Physik

Wenn man im Leben scheitert, kann das gefährlich sein. Wenn man in der Kunst scheitert, ist das peinlich.
 
Woody Allen (*01.12.1935), amerik. Komiker, Regisseur, Autor und Schauspieler

 
Copyright © 2002-2008 Discimus.de. Alle Rechte vorbehalten - All Rights Reserved.