Non Scholae sed Vitae discimus. Seneca, röm. Philosoph und Staatsmann

  Hermann Hesse

»   

Geben Sie ein Stichwort, einen Autor oder ein Thema in das Suchfeld ein und klicken Sie auf "Go!"

» Home
» Übersicht: Alle Themen
» Übersicht: Alle Verfasser
» Zufallszitat
» Vergangene Tageszitate

» Impressum

Es wurden 12 Einträge vom Verfasser Hermann Hesse gefunden.

Höherer Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt.
 
Hermann Hesse (*02.07.1877-†09.08.1962), deutschspr. Dichter, Schriftsteller und Maler
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Humor, Selbstvertrauen

Ist es denn ein Unglück, in eine stürmische, brausende Zeit hineingeboren zu sein? Ist es nicht vielmehr ein Glück?
 
Hermann Hesse (*02.07.1877-†09.08.1962), deutschspr. Dichter, Schriftsteller und Maler
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Gefahr, Zeit

Unglück wird zu Glück, indem man es bejaht.
 
Hermann Hesse (*02.07.1877-†09.08.1962), deutschspr. Dichter, Schriftsteller und Maler
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Glück, Unglück

Einsamkeit ist der Weg, auf dem das Schicksal den Menschen zu sich selber führen will.
 
Hermann Hesse (*02.07.1877-†09.08.1962), deutschspr. Dichter, Schriftsteller und Maler
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Einsamkeit, Schicksal, Selbstfindung

Das Amt des Dichters ist nicht das Zeigen der Wege, sondern vor allem das Wecken der Sehnsucht.
 
Hermann Hesse (*02.07.1877-†09.08.1962), deutschspr. Dichter, Schriftsteller und Maler
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Weg, Sehnsucht

Gegner bedürfen einander oft mehr als Freunde, denn ohne Wind gehen keine Mühlen.
 
Hermann Hesse (*02.07.1877-†09.08.1962), deutschspr. Dichter, Schriftsteller und Maler
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Kampf, Gegner

Wahrlich, keiner ist weise, der nicht das Dunkel kennt.
 
Hermann Hesse (*02.07.1877-†09.08.1962), deutschspr. Dichter, Schriftsteller und Maler
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Einsamkeit, Weisheit

Es bleibt zwischen Menschen, seien sie noch so eng verbunden, immer ein Abgrund offen, den nur die Liebe, und auch nur mit einem Notsteg, überbrücken kann.
 
Hermann Hesse (*02.07.1877-†09.08.1962), deutschspr. Dichter, Schriftsteller und Maler
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Liebe, Missverständnis

Ein Haus ohne Bücher ist arm, auch wenn schöne Teppiche seinen Boden und kostbare Tapeten und Bilder die Wände bedecken.
 
Hermann Hesse (*02.07.1877-†09.08.1962), deutschspr. Dichter, Schriftsteller und Maler
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Bücher

In der ganzen Welt ist jeder Politiker sehr für Revolution, für Vernunft und Niederlegung der Waffen - nur beim Feind, nicht bei sich selbst.
 
Hermann Hesse (*02.07.1877-†09.08.1962), deutschspr. Dichter, Schriftsteller und Maler
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Politiker, Revolution, Vernunft

Das Paradies pflegt sich erst dann als Paradies zu erkennen zu geben, wenn wir daraus vertrieben wurden.
 
Hermann Hesse (*02.07.1877-†09.08.1962), deutschspr. Dichter, Schriftsteller und Maler
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Paradies

Weich ist stärker als hart, Wasser stärker als Fels, Liebe stärker als Gewalt.
 
Hermann Hesse (*02.07.1877-†09.08.1962), deutschspr. Dichter, Schriftsteller und Maler
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Liebe, Gewalt, Stärke

 
Copyright © 2002-2008 Discimus.de. Alle Rechte vorbehalten - All Rights Reserved.