Non Scholae sed Vitae discimus. Seneca, röm. Philosoph und Staatsmann

  Friedrich Schlegel

»   

Geben Sie ein Stichwort, einen Autor oder ein Thema in das Suchfeld ein und klicken Sie auf "Go!"

» Home
» Übersicht: Alle Themen
» Übersicht: Alle Verfasser
» Zufallszitat
» Vergangene Tageszitate

» Impressum

Es wurden 9 Einträge vom Verfasser Friedrich Schlegel gefunden.

Tugend ist zur Energie gewordne Vernunft.
 
Friedrich Schlegel (*10.03.1772-†11.01.1829), dt. Kulturphilosoph
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Tugend, Vernunft

Lasst die Religion frei, und es wird eine neue Menschheit beginnen.
 
Friedrich Schlegel (*10.03.1772-†11.01.1829), dt. Kulturphilosoph
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Menschheit, Religion

Wer Religion hat, wird Poesie reden. Aber um sie zu suchen und zu entdecken, ist Philosophie das Werkzeug.
 
Friedrich Schlegel (*10.03.1772-†11.01.1829), dt. Kulturphilosoph
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Philosophie, Religion, Dichtung, Poesie

Religion und Moral sind sich symmetrisch entgegengesetzt, wie Poesie und Philosophie.
 
Friedrich Schlegel (*10.03.1772-†11.01.1829), dt. Kulturphilosoph
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Moral, Philosophie, Religion, Poesie

Es ist der Menschheit eigen, dass sie sich über die Menschheit erheben muss.
 
Friedrich Schlegel (*10.03.1772-†11.01.1829), dt. Kulturphilosoph
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Menschheit

Moralität ohne Sinn für Paradoxie ist gemein.
 
Friedrich Schlegel (*10.03.1772-†11.01.1829), dt. Kulturphilosoph
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Moral

Ideen sind unendliche, selbständige, immer in sich bewegliche, göttliche Gedanken.
 
Friedrich Schlegel (*10.03.1772-†11.01.1829), dt. Kulturphilosoph
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Ideen, Gedanke

Wer die Natur nicht durch die Liebe kennenlernt, der wird sie nie kennenlernen.
 
Friedrich Schlegel (*10.03.1772-†11.01.1829), dt. Kulturphilosoph
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Liebe, Natur

Denke dir ein Endliches ins Unendliche gebildet, so denkst du dir einen Menschen.
 
Friedrich Schlegel (*10.03.1772-†11.01.1829), dt. Kulturphilosoph
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Mensch, Unendlichkeit

 
Copyright © 2002-2008 Discimus.de. Alle Rechte vorbehalten - All Rights Reserved.