Non Scholae sed Vitae discimus. Seneca, röm. Philosoph und Staatsmann

  Welt

»   

Geben Sie ein Stichwort, einen Autor oder ein Thema in das Suchfeld ein und klicken Sie auf "Go!"

» Home
» Übersicht: Alle Themen
» Übersicht: Alle Verfasser
» Zufallszitat
» Vergangene Tageszitate

» Impressum

Es wurden 5 Einträge zum Thema Welt gefunden.

Die Welt ist ein allen Menschen gemeiner Körper, Veränderungen in ihr bringen Veränderung in der Seele aller Menschen vor, die just diesem Teil zugekehrt sind.
 
Georg C. Lichtenberg (*01.07.1742-†24.02.1799), dt. Mathematiker, Physiker und Philosoph
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Menschheit, Seele

Das Unverständlichste über die Welt ist, das sie verständlich ist.
 
Albert Einstein (*14.03.1879-†18.04.1955), Physiker
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Verstehen, Wissenschaft

Man muss die Welt nicht verstehen, man muss sich nur darin zurechtfinden.
 
Albert Einstein (*14.03.1879-†18.04.1955), Physiker
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Verstehen

Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen.
 
Albert Einstein (*14.03.1879-†18.04.1955), Physiker
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: böse, Gefahr

Die Philosophen haben die Welt nur verschieden interpretiert; es kommt aber darauf an, sie zu verändern.
 
Karl Marx (*05.05.1818-†14.03.1883), dt. Kommunist und Schriftsteller
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Philosophie, Veränderung, Philosoph

 
Copyright © 2002-2008 Discimus.de. Alle Rechte vorbehalten - All Rights Reserved.