Non Scholae sed Vitae discimus. Seneca, röm. Philosoph und Staatsmann

  Vorurteile

»   

Geben Sie ein Stichwort, einen Autor oder ein Thema in das Suchfeld ein und klicken Sie auf "Go!"

» Home
» Übersicht: Alle Themen
» Übersicht: Alle Verfasser
» Zufallszitat
» Vergangene Tageszitate

» Impressum

Es wurden 6 Einträge zum Thema Vorurteile gefunden.

Wer anders glaubt, ist schlecht; wer anders denkt, ist dumm.
 
Wilhelm Busch (*15.04.1832-†09.01.1908), dt. Zeichner u. Satiriker
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Gedanke, Intoleranz

Ein Urteil lässt sich widerlegen,aber niemals ein Vorurteil.
 
Marie von Ebner-Eschenbach (*13.09.1830-†12.03.1916), Schriftstellerin
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Urteil

Sich von einem ungerechten Verdacht reinigen wollen ist entweder überflüssig oder vergeblich.
 
Marie von Ebner-Eschenbach (*13.09.1830-†12.03.1916), Schriftstellerin
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Gerüchte

Die Vorurteile sind so zu reden die Kunsttriebe der Menschen, sie tun dadurch vieles, das ihnen zu schwer werden würde bis zum Entschluss durchzudenken, ohne alle Mühe.
 
Georg C. Lichtenberg (*01.07.1742-†24.02.1799), dt. Mathematiker, Physiker und Philosoph
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Denken

Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern, als ein Vorurteil zu zerschlagen.
 
Albert Einstein (*14.03.1879-†18.04.1955), Physiker

Wenn etwas kleiner ist als das Größte, so ist es darum noch lange nicht unbedeutend.
 
Lucius Aennaeus Seneca, (4 v.Chr. - 65 n.Chr.), röm. Philosoph und Dichter

 
Copyright © 2002-2008 Discimus.de. Alle Rechte vorbehalten - All Rights Reserved.