Non Scholae sed Vitae discimus. Seneca, röm. Philosoph und Staatsmann

  Krieg

»   

Geben Sie ein Stichwort, einen Autor oder ein Thema in das Suchfeld ein und klicken Sie auf "Go!"

» Home
» Übersicht: Alle Themen
» Übersicht: Alle Verfasser
» Zufallszitat
» Vergangene Tageszitate

» Impressum

Es wurden 11 Einträge zum Thema Krieg gefunden.

Ich halte es für verfehlt, irgendwo die Demokratie mit den Mitteln des Krieges einführen zu wollen.
 
Madeleine Albright (*15.05.1937), amerik. Politikerin
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Demokratie

Man kann nicht sagen, dass die Zivilisation keine Fortschritte macht. In jedem Krieg töten sie einen auf neue Art.
 
Will Rogers (*04.11.1879-†15.08.1935), amerik. Komiker und Entertainer
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Fortschritt, Zivilisation

Die Waffen sollen der Toga weichen, der Lorbeerkranz dem politischen Ansehen.
 
Marcus Tullius Cicero, (106 v.Chr. - 43 v.Chr.), röm. Redner, Anwalt, Philosoph und Staatsmann
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Waffen, Politik

Ich weiß nicht, welche Waffen im nächsten Krieg zur Anwendung kommen, wohl aber, welche im übernächsten: Pfeil und Bogen.
 
Albert Einstein (*14.03.1879-†18.04.1955), Physiker
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Militär, Waffen

Unter friedlichen Umständen fällt der kriegerische Mensch über sich selbst her.
 
Friedrich Wilhelm Nietzsche (*15.10.1884-†25.08.1900), dt. Philologe
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Frieden, Streit

Ich kann nicht so viel Wagner anhören. Ich hätte sonst den Drang, Polen zu erobern.
 
Woody Allen (*01.12.1935), amerik. Komiker, Regisseur, Autor und Schauspieler
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Musik

Jede Glorifizierung eines Menschen, der im Kriege getötet worden ist, bedeutet drei Tote im nächsten Krieg.
 
Kurt Tucholsky (*09.01.1890-†21.12.1935), dt. Journalist und Schriftsteller

Jubel über militärische Schauspiele ist eine Reklame für den nächsten Krieg.
 
Kurt Tucholsky (*09.01.1890-†21.12.1935), dt. Journalist und Schriftsteller
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Militär

Es gab noch nie einen guten Krieg oder einen schlechten Frieden.
 
Benjamin Franklin (*17.01.1706-†17.04.1790), amerik. Wissenschaftler und Politiker
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Frieden

Amerikaner lieben es, zu kämpfen - traditionsbedingt.
 
George S. Patton (*11.11.1885-†21.12.1945), amerik. General. Patton in der "Blood and Guts"-Rede vor seinen Soldaten.
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Kampf

Ihr werden nicht alle sterben. Nur zwei Prozent von euch würden in einer großen Schlacht fallen.
 
George S. Patton (*11.11.1885-†21.12.1945), amerik. General
Das Zitat ist zudem wie folgt zugeordnet: Gefecht

 
Copyright © 2002-2008 Discimus.de. Alle Rechte vorbehalten - All Rights Reserved.